Yacht SAGARENA

Sagarena ist eine Stahlyacht gebaut 1974 in Holland, der Typ ist eine Suncoast 42.
Achtung, speziell Suncoast haben viele Probleme wo es rosten kann. Bei gewissen Suncoasts wurde sogar das Stahl nie innen geschützt und nur mit PU-Schaum zugedeckt. (nicht Wasser- und Dampffesten). Leider ist stehendes Salzwasser auf jeder Stahlyacht ein Problem. Suncoast’s haben Längsspanten und dann bleibt das Wasser stehen, der PU Schaum wirkt nach einer Weile wie ein Schwamm.

Technische Daten:
– Name: SAGARENA
– Flagge: Schweiz
– Heimtahafen: Basel
– Modell: Suncoast 42 (Segelyacht)
– Typ: Ketch
– Werft: Jachtbouw Noord Nederland
– Baujahr: 1974
– Baunummer: 572
– Verdrängung: 17 t
– Blei 3’600 kg
– Länge: 12,80m
– WL: 11.80m
– Breite: 3.85m
– Tiefgang: 1.65m
– Motor: Peugeot Indenor XTP 690 / Volvo MD32
– Zylinder: 6
– Drehmoment: 197nm, 2000  RPM
– Leistung: 105 PS / 4350 RPM
– Status: Totalrevision zweiter Motor 2014
– Getriebe: Technodrive  TMC260, 2.88:1
– Dieseltanks: Hauptank 680 ltr., Nottank 110ltr.
– Trinkwasser: 590 ltr
– Segelfläche: ca. 90 qm
– Grosssegel: 27m2
– Besan: 13.5m2
– Genua: Rollgenua Facnor LS-LX-RX
– Windgenerator: Superwind SW350
– Verbraucherbatterien: MG Energy, 2 x LFP Lithium Battery 12V / 210Ah
– Solarzellen:
  2 x Activesol 178W
  1 x Victron 100W
  1 x Victron 160W
– Dieselheizung: Wallas SPARTAN AIR
– Boiler: Isotemp Slim Square 16l
–  Hauptanker: Ultra Anker 35 kg Inox mit ULTRA SWIVEL UAS10
– Zweitanker: MANSON Supreme 27 kg verzinkt
– Heckanker: Fortress-Anker FX 23, 6,8kg

Suncoast 42 im Jahre 2002 (Yachtkauf) in Denia

Beim Kauf schien alles OK zu sein, jedoch die versteckten Schäden sind bei einer Stahlyacht nicht einfach auszumachen. Nach und nach wurden die Renovationsaufwand umfangreicher. Anfänglich vorsichtiges ausbauen, ergaben im Ankerschrank unter dem Schaum, starke Korrosion.

8 Jahre Renovation – 1,5 Tonnen Stahl ersetzt! neuer Innenausbau….Die Kosten haben sich 4-6 facht …. 🙁

Ich selber würde nur noch einen leeren Rumpf kaufen und dann alles selber ausbauen.

 

Foto Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.